Gästebuch

Sie waren Gast bei uns?

buch photoDann lassen Sie es alle wissen und schreiben Sie ein paar Sätze zum erlebten, oder worüber Sie auch immer schreiben möchten. Gerne nehmen wir Ihre Grüße entgegen.

 

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass Ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.

.........................................................................
10 Einträge
Jennifer Nopto schrieb am 12. September 2021 um 12:25
Wieder einmal eine wunderbare Übernachtung und Frühstück gehabt. Annotopia und Hof Guttels gehören für uns zusammen. Bis nächstes Jahr.
Wieder einmal eine wunderbare Übernachtung und Frühstück gehabt. Annotopia und Hof Guttels gehören für uns zusammen. Bis nächstes Jahr.
Anna schrieb am 24. August 2021 um 14:08
Zimmer und Bad waren sehr sauber doch wir hatten kein Zutrauen, von dem "Guttelswasser" auf der Kommode zu trinken. Wirkte als stünde es dort seit Jahren. Auch bereuten wir, Frühstück gebucht zu haben. Brotkorb war mit Stoff ausgelegt und scheint schon seit langer Zeit in Gebrauch. Die vom Wortführer wie Sauerbier am Vortag durch appetitliches Bild angebotene "Wurst-Käse-Bladde" stand für alle auf dem Büffettisch. Diejenige, die man für sich für 10 EUR kaufte, wies billige Wurst- und Käsesorten auf und sah unappetitlich aus. Alles in allem war das Frühstück etwas eklig genau wie der Wortführer. Er wirkte unheimlich, ungepflegt und hielt die Hygieneregeln in der Küche nicht ein. So nahm er das Geld und brachte es in der Küche unter. Danach sortierte er ohne Händewaschen die Lebensmittel neu zurecht. Wenn ich dort allein übernachtet hätte, hätte ich mein Zimmer fest verschlossen und einen Sessel davor gestellt. Wie gesagt, die Zimmer waren völlig ok, der Rest gruselig.
Zimmer und Bad waren sehr sauber doch wir hatten kein Zutrauen, von dem "Guttelswasser" auf der Kommode zu trinken. Wirkte als stünde es dort seit Jahren. Auch bereuten wir, Frühstück gebucht zu haben. Brotkorb war mit Stoff ausgelegt und scheint schon seit langer Zeit in Gebrauch. Die vom Wortführer wie Sauerbier am Vortag durch appetitliches Bild angebotene "Wurst-Käse-Bladde" stand für alle auf dem Büffettisch. Diejenige, die man für sich für 10 EUR kaufte, wies billige Wurst- und Käsesorten auf und sah unappetitlich aus. Alles in allem war das Frühstück etwas eklig genau wie der Wortführer. Er wirkte unheimlich, ungepflegt und hielt die Hygieneregeln in der Küche nicht ein. So nahm er das Geld und brachte es in der Küche unter. Danach sortierte er ohne Händewaschen die Lebensmittel neu zurecht. Wenn ich dort allein übernachtet hätte, hätte ich mein Zimmer fest verschlossen und einen Sessel davor gestellt. Wie gesagt, die Zimmer waren völlig ok, der Rest gruselig.
Rolf Kersten schrieb am 30. Mai 2021 um 17:19
Hallo, ich war heute bei Euch, prima Kaffee geschlüpft. Gerne wieder mal. Gruß Rolf , mit den anderen Bikern 😎
Hallo, ich war heute bei Euch, prima Kaffee geschlüpft. Gerne wieder mal.
Gruß Rolf , mit den anderen Bikern 😎
Andreas Middendorf schrieb am 30. September 2020 um 12:46
Hallo, Ich habe noch nie so ein schlechtes Hotelzimmer gehabt. Ich bin öfter auf Montage und hatte immer ordentliche und tolle Zimmer. Was ich allerdings dort erlebt habe war das allerletzte! Ich hatte weder Empfang noch ein Fernsehen auf meinen Zimmer gehabt. Ich hatte abends vor der Tür ein Huhn was die ganze Zeit an meiner Tür gepickt hat! Sowas empfehle ich keinem weiter!
Hallo,
Ich habe noch nie so ein schlechtes Hotelzimmer gehabt. Ich bin öfter auf Montage und hatte immer ordentliche und tolle Zimmer.
Was ich allerdings dort erlebt habe war das allerletzte!
Ich hatte weder Empfang noch ein Fernsehen auf meinen Zimmer gehabt.
Ich hatte abends vor der Tür ein Huhn was die ganze Zeit an meiner Tür gepickt hat!
Sowas empfehle ich keinem weiter!
Petra Liebau schrieb am 4. September 2020 um 16:42
3. September 2020 Auf der Durchreise haben wir durch Zufall diesen wunderschönen alten Gutshof gefunden. Ich war begeistert. Sehr freundliches spezielles Team. In den 70 Jahren habe ich genau so gelebt Und hatte das totale deja vue Erlebnis. Jede Zeit wiederholt sich... Ganz lieben Dank UND grüsse an das Team mit viel Erfolg petra
3. September 2020
Auf der Durchreise haben wir durch Zufall diesen wunderschönen alten Gutshof gefunden. Ich war begeistert. Sehr freundliches spezielles Team. In den 70 Jahren habe ich genau so gelebt Und hatte das totale deja vue Erlebnis. Jede Zeit wiederholt sich...
Ganz lieben Dank UND grüsse an das Team mit viel Erfolg petra
Alexandra Pfeiffer schrieb am 7. August 2019 um 11:44
Ich hatte eine wunderbare nur entspannte Übernachtung in dieser friedvollen Umgebung. Das alte Haus bietet eine ganz besondere Atmosphäre, eingebettet in eine herrliche Landschaft. Das Zimmer war pieksauber und der Empfang und die Betreuung durch den Pächter nicht nur herzlich sondern so richtig freundschaftlich. Und darüber hinaus habe ich noch nie ein so gutes und liebevoll angerichtetes Hotelfrühstück bekommen. ich komme wieder!
Ich hatte eine wunderbare nur entspannte Übernachtung in dieser friedvollen Umgebung. Das alte Haus bietet eine ganz besondere Atmosphäre, eingebettet in eine herrliche Landschaft. Das Zimmer war pieksauber und der Empfang und die Betreuung durch den Pächter nicht nur herzlich sondern so richtig freundschaftlich. Und darüber hinaus habe ich noch nie ein so gutes und liebevoll angerichtetes Hotelfrühstück bekommen.
ich komme wieder!
Michael Mester schrieb am 23. Juni 2019 um 19:14
Als Motorradfahrer auf der Durchreise haben wir spontan noch zwei Einzelzimmer bekommen. Gastfreundschaft wird hier auch groß geschrieben, da wir trotz des geschlossenen Restaurants (das wussten wir) am privaten Grillbuffet teilhaben durften. Das ist sicherlich außergewöhnlich. Es war schön, diesen tief im Wald gelegenen, naturverbundenen Hof gefunden zu haben.
Als Motorradfahrer auf der Durchreise haben wir spontan noch zwei Einzelzimmer bekommen.

Gastfreundschaft wird hier auch groß geschrieben, da wir trotz des geschlossenen Restaurants (das wussten wir) am privaten Grillbuffet teilhaben durften. Das ist sicherlich außergewöhnlich.

Es war schön, diesen tief im Wald gelegenen, naturverbundenen Hof gefunden zu haben.
Hans-Jürgen schrieb am 11. September 2018 um 10:04
Tolle Unterkunft. Sehr Naturnah und ruhig. Zur Entspannung bestens geeignet.
Tolle Unterkunft.
Sehr Naturnah und ruhig.
Zur Entspannung bestens geeignet.
Lars schrieb am 1. August 2018 um 4:43
Das waren drei ruhige Tage. Genau was ich brauchte. Besonders angenehm ist, dass es keinen Handyempfang gab. Viele Grüße an das ganze Team.
Das waren drei ruhige Tage. Genau was ich brauchte. Besonders angenehm ist, dass es keinen Handyempfang gab.
Viele Grüße an das ganze Team.
Sabine schrieb am 8. Juli 2018 um 8:16
Ich hatte das Zimmer 4 mit dem Balkon. Das war wirklich super. Komme bestimmt wieder. Liebe Grüße an das Guttels-Team
Ich hatte das Zimmer 4 mit dem Balkon. Das war wirklich super. Komme bestimmt wieder.
Liebe Grüße an das Guttels-Team